Grundrechte für Primaten: Los geht’s!

Mit dem Launch der neuen Website startet unsere offizielle Abstimmungskampagne zur baselstädtischen Initiative «Grundrechte für Primaten». Bestelle heute noch Kampagnenmaterial zu dir nach Hause und werde Teil der Bewegung! Mit der Initiative «Grundrechte für Primaten» schreibt der Kanton Basel-Stadt Geschichte – es handelt sich um die weltweit erste direkt-demokratische Abstimmung über Grundrechte für nicht-menschliche Tiere. […]

Weiterlesen

Fehlende Weitsicht beim Basler Regierungsrat

Gestern kommunizierte der Basler Regierungsrat, dass er sich weiterhin gegen die von Sentience Politics lancierte Volksinitiative «Grundrechte für Primaten» stellt. Er rät dabei dem baselstädtischen Parlament, dem Grossen Rat, das Volksbegehren dem Volk ohne Gegenvorschlag zur Abstimmung vorzulegen und es zur Ablehnung zu empfehlen. Aus Sicht der Initiant*innen zeugt diese Entscheidung von fehlender Weitsicht. So […]

Weiterlesen

Reatching into the Rabbit Hole – Blick in die Zukunft: Grundrechte für nicht-menschliche Primaten

Bern, 2051: Schon 25 Jahre ist es her, seit in der Schweiz Grundrechte für nicht-menschliche Primaten eingeführt wurden. Seither haben diese schweizweit ein Recht auf Leben sowie auf körperliche und geistige Unversehrtheit. In unserer experimentellen Veranstaltung «Reatching into the Rabbit Hole» blicken wir zurück auf die bewegte Geschichte der Primatengrundrechte in der Schweiz. Wie hat […]

Weiterlesen

Brauchen Primaten Grundrechte?

Soll die geistige und körperliche Unversehrtheit von Primaten künftig durch Grundrechte geschützt werden? Darüber stimmt die Bevölkerung des Kantons Basel-Stadt voraussichtlich im Herbst dieses Jahres ab. Als Organisation hinter der Initiative ist für uns klar: Bei sozial und kognitiv hochgradig intelligenten Wesen wie Primaten reicht der aktuelle Schutz durch das Tierschutzgesetz nicht aus. Eine Weiterentwicklung […]

Weiterlesen

Initiative ist zulässig: Basel-Stadt darf über «Grundrechte für Primaten» abstimmen

In einer öffentlichen Sitzung hat das Schweizerische Bundesgericht heute Vormittag die 2016 in Basel-Stadt lancierte Volksinitiative «Grundrechte für Primaten» als rechtlich zulässig eingestuft. Diese wegweisende Entscheidung ermöglicht es den Wahlberechtigten des Stadtkantons, nun definitiv in naher Zukunft über fundamentale Rechte unserer nächsten Verwandten abzustimmen. «Wir sind dankbar für diesen Entscheid des Bundesgerichts», sagt Meret Schneider, […]

Weiterlesen

Historisch: Die Primaten-Initiative kommt vors Bundesgericht!

Kommenden Mittwoch, dem 16. September 2020 ab 09:30 Uhr prüft das Schweizerische Bundesgericht in Lausanne in einer öffentlichen Sitzung die Rechtmässigkeit der von Sentience Politics lancierten kantonalen Volksinitiative «Grundrechte für Primaten». Wir werden uns ab 09:00 Uhr vor dem Gebäude versammeln, um den Medien zu zeigen, dass es sich hierbei um ein Anliegen aus der ganzen Bevölkerung handelt – sei auch […]

Weiterlesen

NEWSLETTER

Wir halten Sie über unsere Aktivitäten und aktuelle Entwicklungen auf dem Laufenden.

UNTERSTÜTZEN SIE UNS