62% CHF 17.575 von CHF 28.000

Der Winter kommt und damit die Zeit, in der schweizweit am meisten Tierprodukte konsumiert werden – mehrheitlich aus qualvoller Massentierhaltung. Mit der Volksinitiative „Keine Massentierhaltung in der Schweiz“ hat Sentience Politics im Frühjahr 2018 die Weichen gestellt, um die Zustände in der Tierhaltung grundlegend zu verändern. Doch eine Initiative ist teuer: etablierte Organisationen und Parteien schätzen die Kosten auf gut CHF 500’000.

Jetzt brauchen wir deine Hilfe! Alle Beiträge bis zu einem Gesamtbetrag von CHF 28’000, die in den nächsten 50 Tagen gespendet werden, werden von einigen grosszügigen Spendenden verdoppelt. Mit deinem Beitrag können wir die Menschen auf der Strasse über die tatsächlichen Zustände in der Schweizer Nutztierhaltung aufklären und das Thema medial bearbeiten. Schaffen wir es, die Initiative vors Volk zu bringen, kann sich die Bevölkerung eines Landes weltweit erstmals gegen die Massentierhaltung aussprechen.

Lasst uns hier und jetzt in einer Welt, in der global die Tierhaltung intensiviert, konzentriert und ökonomisiert wird, einen klaren Gegentrend setzen! Kein Mensch in der Schweiz soll nach der Kampagne je wieder sagen: “Aber in der Schweiz gibt es doch keine Massentierhaltung!”. Bist du dabei?

  1. 1 Betrag
  2. 2 Zahlung
  3. 3 Bestätigung
NameBetragKommentar
Anonym CHF 200
dora wenger CHF 50
Jacqueline Limbrunner CHF 20
Anonym CHF 700
Lothar Zieger CHF 520
Michele CHF 75
Paulina Widmer CHF 150 Jeder Beitrag zählt 💪🏽
Mirjam Happle CHF 35 Jeder weiss was gut oder schlecht ist. Eigentlich.
Julia Stucki CHF 150
Anonym CHF 35
Christian Grothe CHF 150
Anonym CHF 35
Ariel Merz CHF 150 für Saegi - und eine bessere Welt.
Anonym CHF 50 For Patrick Stadler's birthday
Stefanie Beuret CHF 100
lauener beatrice CHF 35 Endlich fertig mit den Gefängnissen!
Ernst Lieberherr Jr. CHF 35
Jan Davatz CHF 300
Amiya Drapsin CHF 35
Ljubica Lindov CHF 150
Kim Hürlimann CHF 35
Anonym CHF 35
Anonym CHF 20
nadin wenger CHF 35
Pelloni Astrid CHF 75
Anonym CHF 1000
Simon Aeberhard CHF 50 Und wenn ein paar Leute mehr Unterschriften sammeln gehen würden, wäre dies auch nicht schlecht... 😉 #YesWeCan
Eveline Wilk CHF 50
Auto Fischer Ettingen GmbH CHF 1000
Melanie Kissling CHF 35
Ferlin Nicole CHF 35
Anonym CHF 35
Rösch Weingartner CHF 75
Martin Schneider CHF 1000
Waldvogel Judith CHF 35
Catalina Schoch CHF 50
Monika Bürki CHF 35
Debora Jossi CHF 75
Anonym CHF 35
Hans-Peter Volkart CHF 35
Ivo Mändli CHF 2000
Claudia Lanker CHF 75
Sille Juul Kjærbo CHF 500 For a world with less suffering.
Anonym CHF 250
Anonym CHF 800
Anonym CHF 75
Rahel CHF 35
Anonym EUR 35
Roger Salzgeber CHF 35
Binder Dominik CHF 35 Für das Tierwohl.
Charlotte Egger CHF 150
Claudio Niggli CHF 35
Magnus Vinding CHF 1000 Immensely important. Godspeed.
Anonym CHF 75
Anonym CHF 500
Tanya Slosberg CHF 50
saegi CHF 150
Christian Zürcher CHF 75
Ernst Zwicky CHF 150
Muriel Henn CHF 50
Cornelia Schorro CHF 50
Dominik Meier CHF 100
Anonym CHF 35
Johannes Leutenegger CHF 50
Karin Roost CHF 150
Eva Fleer CHF 2000
Marina Kurt CHF 150
Jacqueline Montandon CHF 35 !!!!!! HELFT DOCH ALLE MIT !!!!! JEDE NOCH SO KLEINE SPENDE ZÄHLT, UM DEM ELEND - AUCH WENN NUR EINEN KLEINEN SCHRITT - ENTGEGENZUWIRKEN. DOCH JEDER KLEINE SCHRITT ZÄHLT !!!!! DENKT AN DAS ELEND DER HILFLOSEN TIEREN !!!!! DAS DÜRFTE NIE PASSIEREN, DOCH DIE MENSCHEN SIND SKRUPELLOS!!!! L E I D E R IST DER MENSCH EIN EGOIST!!
Jonas Guggenheim CHF 75
Martin Janser CHF 1000
Markus Zollinger CHF 100
Christine Aebi CHF 35
Marcel Lappert CHF 35
Valentin Salzgeber CHF 500
Anonym CHF 75
Anonym CHF 35
Ursula Biemann CHF 150
Philipp Ryf CHF 200


NEWSLETTER

Wir halten Sie über unsere Aktivitäten und aktuelle Entwicklungen auf dem Laufenden.

UNTERSTÜTZEN SIE UNS